Wynn: Sean Winter siegt beim zweiten $10k High Roller

Auch das zweite $10.500 No Limit Hold’em High Roller Event im Wynn war wieder gut besucht. Sean Winter konnte sich den Sieg holen.

Martin Zamani hatte sich beim ersten Event zum Sieg gedealt. Am Freitag, den 4. Dezember, war das Feld noch größer, 64 Entries sorgten für $640.000 im Pot, die Top 10 Plätze waren bezahlt. Sam Soverel (9./$19.200) und Matthew Wantman (5./$51.200) nahmen ebenso erneut am Final Table Platz wie Jacob Daniels. Beim ersten Turnier hatte es Daniels auf Rang 3 geschafft, gestern kam er dann ins Heads-up. Hier musste er sich aber Sean Winter geschlagen geben und mit Rang 2 für $128.000 begnügen. Sean Winter konnte sich über $179.200 für den Sieg freuen.

Heute steht das dritte $10k Event auf dem Programm.

Rang Name Preisgeld
1 Sean Winter $179.200
2 Jacob Daniels $128.000
3 Eric Worre $83.200
4 Joseph Cheong $64.000
5 Matthew Wantman $51.200
6 Jeremiah Williams $38.400
7 Barry Hutter $32.000
8 Adam Hendrix $25.600
9 Sam Sovrel $19.200
10 Matas Cimbolas $19.200

Latest posts